Jährliche Archive: 2017


Inspiration und Glaube

Der Begriff Inspiration, der von lateinisch inspirare – einhauchen kommt, hat unmittelbar mit dem Wort spiritus für Atem, Seele, Geist zu tun. Man versteht darunter auch eine Eingebung oder Anfang einer künstlerischen Betätigung, sei es musikalisch, künstlerisch-malerisch oder literarisch-dichterisch.Bei der Geburt bekommt man das Leben „eingehaucht“, es heißt, man ist [...]

Galerie mit Nebenwirkungen 1 Kommentar

Galerie mit Nebenwirkung Die Galerie ist ein inklusives Kunstprojekt für Laienkünstlerinnen und -künstler mit und ohne psychische Beeinträchtigung. Zweimal pro Woche findet die kreative Gruppenarbeit unter der Leitung einer erfahrenen Kunsttherapeutin in der Tagesstätte „Die Brücke“ in Konstanz statt. Durch experimentelles Vorgehen und die Verwendung unbekannter Materialien erlernen die Teilnehmenden [...]

Inspiration – was treibt das Theater an? – Die hohe Kunst, Wahrheiten anzusprechen.

Diese Frage in Bezug auf „Geheimes Wissen“ zu offenbaren und versteckte, geheimgehaltene Informationen zu erfahren, hat mich immer schon inspiriert und weiter zum Recherchieren angetrieben, oft wie eine innere Macht, die mir befiehlt, dran zu bleiben und die Dinge tun sich wundersam kund. Genau dieses Thema greift Regisseur Herbert Olschok [...]

Umfrage: Was hat dich 2016 inspiriert? – Was ist, das Beste, was dir passiert ist?

„Inspiration“ hört sich so großartig an, passiert unserer Meinung nach aber auch ganz oft im Alltag, besonders wenn wir schöne Dinge erleben. Mit unserer kleinen Umfrage wollten wir herausfinden, was unsere Leserinnen und Leser Positives erlebt haben. Dabei haben wir festgestellt, dass es oft gar nicht so einfach ist zu [...]

Aufgabe Leben

Unser neues Thema „Inspiration - Was bringt mich weiter?“ hat mich gleich angesprochen. Ich habe in den letzten Monaten und Jahren viel mit mir selbst gekämpft und sehr viel dazu gelernt. Meine eindrücklichste Erfahrung ist, dass ich stets an meinem Ziel dranbleiben muss, wenn ich wirklich etwas in mir verändern [...]

Vorwort

Zeichnung: Margarete Nüsken Stillstand ist Rückschritt. Aufhören des Strebens ist geistiger Tod!                         Konfuzius   Liebe Leserinnen und Leser, eine sehr alte Weisheit (Konfuzius starb 479 v.Chr.) und doch so aktuell wie nie. Das fängt schon bei den ganz praktischen Dingen wie PC und Smartphone an, denn nirgends schreitet die [...]

Versteh mich nicht falsch

RT Der Aufruf, der Ausruf, der Satz „Versteh mich nicht falsch“, ist das Anliegen und die Aufforderung zu einer Kommunikation ohne Missverständnisse. Diese Aussage verstärkt das eigentliche Ansinnen: Man möchte verstanden werden. Wir betonen damit vorweg, dass jetzt etwas ausgesagt werden will. Kommunikation ist eine Wissenschaft. Eine wissenschaftliche Forschungsdisziplin. Es [...]

Kunst

Auf diesen beiden Seiten sehen Sie Zeichnungen von Margarete Nüsken, die auch schon in früheren Ausgaben der ZOOM Illustrationen beigesteuert hat. Zum aktuellen Thema „Versteh mich nicht falsch“ enthalten ihre eichnungen auch relativ viel Geschriebenes, so dass wir sie nicht als Illustrationen sondern als eigenständige Beiträge sehen. Wir machen uns [...]

„Was machen deine Socken in meinem Papierkorb?“ – Von Witz, Streit, Missverständnissen und gelungener Kommunikation

Ich habe einige Beispiele für ganz unterschiedliche Dialoge gesammelt. Viel Spaß beim Lesen! WA „Es wäre gut, wenn du nicht dauernd beim Arbeiten mit den Füßen wackeln würdest! Wenn du dich konzentrierst, geht das schon, oder?“ „Ich konzentrier mich, dass ich wackel. Das ist wie Fitnessstudio!“ „Dann geh doch joggen!“ [...]

Die Redaktion stellt vor

By_Andreas-Carjell_pixelio.de Hart auf Sendung (Film) „Pump Up the Volume“, oder deutsch „Hart auf Sendung“ ist ein Kultfilm der 90er-Jahre. Christian Slater stellt einen schüchternen Teenager dar, der einen Piratensender betreibt. Damals waren die Kommunikationsmöglichkeiten des Internets noch nicht wie heute. Deshalb bedurfte es eines Kurzwellensenders, um zum Helden zu werden. [...]

Von jedem ein bisschen – Sprachverwirrung in Deutschland

Ich habe schon früh gemerkt, dass Kommunikation mit meinen Großeltern gar nicht so einfach war, denn sie unterhielten sich untereinander und auch mit meinen Eltern auf „Plattdüütsch“. Sogar unsere Familienkatzen konnten „Plattdüütsch“ verstehen. Mit uns Kindern wurde natürlich Hochdeutsch gesprochen. Dann gab es noch ein anderes Kommunikationsproblem in unserer Familie. [...]

VORWORT – »Sprache ist die Quelle aller Missverständnisse« – Antoine de Saint-Exupéry

communication-1991850_800_schw. Liebe Leserinnen und Leser,   kennen Sie das auch? Es gibt Tage, da habe ich den Eindruck, egal was ich sage, mein Gegenüber versteht etwas ganz anderes. Eine nett gemeinte Anmerkung wird als Vorwurf aufgefasst, eine freundliche Bitte als Befehl und mein dringender Wunsch wird einfach ignoriert. „Versteh mich [...]