Hyazinthennass


Buchcover: Carsten Weigelt

Carsten Weigelt,

Gedichte in Eden

Gedichtband

„Ich hoffe die Gedichte sind wie der Wind, der vom Meer zu uns herüberweht. Seien sie wie guter Wein.“  Carsten Weigelt

„Ein Lyrikband, der duftet wie ein Strauß Blumen. Gedichte teils experimentell, in geistigen Ausnahmezuständen und im Gebet entstanden. Wenn der Heilige Geist dichtet, so klingt dies so. Ein gläubiger Autor debütiert mit einer Hymne an die Liebe, einer Ode an die Frau. Lobpreisdichtung und ein kontroverses Zeugnis eines doch so anderen Lebens mit Jesus Christus.“ (Klappentext)

Das Buch ist beim Autor zum Preis von 10 Euro erhältlich, Email-Kontakt über carsten@carstenweigelt.de

 

Hyazinthennass

die Bäume des Lebens.

 

Wasser,

dein samtener Kuss.

 

Deine Hände streifen zart,

berühren mich sanft.

 

Demütige Helden, hier,

ein Schiff für die alte Welt.

 

Ich benenne Dich.

Frau der Fantasie.

Wir ruhen in einem Zelt,

in Eden geheiligt.

Carsten Weigelt

„Hyazinthennass“ ist eher während einer Psychose entstanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte gebe die Sicherheitsabfrage ein *