Die Redaktion stellt vor


By_Andreas-Carjell_pixelio.de

Hart auf Sendung (Film)
„Pump Up the Volume“, oder deutsch „Hart auf Sendung“ ist
ein Kultfilm der 90er-Jahre. Christian Slater stellt einen schüchternen
Teenager dar, der einen Piratensender betreibt. Damals
waren die Kommunikationsmöglichkeiten des Internets noch
nicht wie heute. Deshalb bedurfte es eines Kurzwellensenders,
um zum Helden zu werden.
Dieser Film ist sehr unterhaltsam und der Soundtrack ist richtig
gut.
Carsten Weigelt

By_Lisa-Spreckelmeyer_pixelio.de

Aschenblüte von Immaculée Ilibagiza, Ullstein-Verlag
Die junge Immaculée ist 17, als in Ruanda der Krieg der Hutu
gegen die Tutsi beginnt. Immaculée ist Tutsi. Nur durch einen
mutigen Hutu, der sie und sieben weitere Mädchen versteckt,
überlebt sie. Was sie während dieser Zeit durchlebt, schildert sie
in diesem Buch sehr spannend. Sehr lesenswert!
Das Buch kann in der Stadtbücherei Überlingen ausgeliehen
werden.
Marion Luedecke

pixabay.com

Ein Mann namens Ove von Frederik Backmann,
Fischer Taschenbuch Verlag
Auf den ersten Blick wirkt dieser Ove äußerst unsympathisch, denn er ist einer von der Sorte, die pedantisch auf das Einhalten von Regeln pochen – egal, ob es Sinn macht oder nicht, sondern einfach aus Prinzip. Eine Kommunikation mit seinem Umfeld gibt es schon fast gar nicht mehr. Aber die neuen Nachbarn ignorieren das einfach und schaffen es, die „harte Schale“ von Ove nach und nach „zu knacken“. Ein Buch, das mich beim Lesen zum Lachen und zum Weinen gebracht hat. Die Sprache und der trockene Humor haben es für mich sehr lesenswert gemacht!
Astrid Hermann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte gebe die Sicherheitsabfrage ein *