Über uns


Herzlich willkommen bei der Onlineausgabe!

Das Magazin ZOOM nah dran entwickelte sich aus einer 2007 gegründeten kleinen Zeitung des Gemeindepsychiatrischen Zentrums (GpZ) Überlingen von Betroffenen für Betroffene mit seelischen Erkrankungen. Anfangs als Selbsthilferatgeber und GpZ-Zeitung konzipiert, bekam das Heft bald den Namen GePetZt. Nach und nach wandelte sich die Zeitung zu einem Themen-Heft, das in unterhaltsamer Weise gesellschaftliche Themen aufgreift und aus ganz unterschiedlichen Blickwinkeln beleuchtet.

2014 fand diese Entwicklung Ausdruck in einer neuen, modernen und durchgängigen Gestaltung des Layouts. Seit 2016 spiegelt nun auch der veränderte Name des Magazins die inhaltliche Ausrichtung wider: ZOOM nah dran schafft Berührungspunkte zwischen Menschen mit unterschiedlichsten Lebenshintergründen. ZOOM – nah dran am Puls des täglichen Lebens – möchte Impulse zum Nachdenken über soziale Werte und Kultur geben.

Ein wechselndes Redaktionsteam des GpZ Überlingen entwickelt gemeinsam die Themen und setzt die vielfältigen Beiträge im Team gestalterisch um. Dynamische Sichtweisen aus unterschiedlichsten Blickwinkeln prägen unsere Redaktion.

Stöbern Sie hier in der aktuellen Onlineausgabe oder im Archiv zu unterschiedlichsten Themen. Das Themenheft erscheint als gedruckte Ausgabe im Eigenverlag der GpZ Überlingen und ist hier erhältlich. Oder Sie profitieren von den Vorteilen eines Abonnements.

Wir freuen uns sehr über Rückmeldungen, die Sie uns in Form von Kommentaren zu den einzelnen Artikeln ganz einfach und unkompliziert geben können.

Neben dem Magazin bringt die Redaktion auch einen GpZ-Newsletter heraus, bei dem der Schwerpunkt auf Informationen rund um die Belange des Gemeindepsychischen Zentrums Überlingen liegt. Schaun Sie einfach mal rein, in dem Sie den GpZ-Newsletter anschauen.

Ihre Redaktion