Jährliche Archive: 2011


alt

Tafelvulkan

Wenn’s raucht und zischt In den vergangenen Ausgaben haben wir über Schicht- und Schildvulkane berichtet, heute widmen wir uns dem Tafelvulkan. Der Tafelvulkan zeigt die typische Form eines erhöhten Plateaus, das von Lava durchzogen ist. Diese Lava ist durch die Oxidation mit Sauerstoff leicht rot gefärbt. Die steile Flankenbildung des […]


Aktuelles aus der Geschäftsleitung

Lieber GePetZt Leser, liebe GePetZt Leserin, das GpZ hat nun seit März 2011 eine interne Info und Dokumenten Plattform (GpZ Intranet), auf der die unterschiedlichsten Dokumententypen unter den vorgegebenen Rubriken hinterlegt werden können und damit für MitarbeiterInnen durch die eingebaute Suchfunktion jederzeit auffindbar und abrufbar sind.

alt

Bild eines Mikrofons

Das Hörspielprojekt

Das Hörspielprojekt – Wir waren dabei Frau Kahlig, Herr Kaiser vom Paritätischen Wohlfahrtsverband und Herr Göschel, Theaterpädagoge, gestalteten mit uns ein Hörspiel. Das Projekt wurde von der Baden-Württemberg-Stiftung im Rahmen des Programms „Sucht im Alter“ finanziert.Yeah! Los ging´s mit einer Vorbesprechung, in der wir uns für das Thema „Medikamentensucht“ entschieden.Montagmorgen, […]


Bild von einem Berggipfel

Berge versetzen

„BERGE VERSETZEN“ – Das Credo eines Grenzgängers   Der Extrembergsteiger, Reinhold Messner, ist 1944 in Brixen/Bressanone, nahe der Stadt Bozen, geboren. Gemeinsam mit dem Vater besteigt er bereits im zarten Alter von fünf Jahren seinen ersten Dreitausender. Nach dem Abitur absolviert er ein Technik-Studium. Anschließend arbeitet er kurze Zeit als […]


Eine schweizer Lokomotive

St. Gallen

Bildquelle: (c) Erich Westendarp/Pixelio.de St. Gallen ist eine Reise wert Auftakt zum ComToAct Award Uni St. Gallen Am 24.03.2011 fuhr ich mit Alexander P. auf eigene Kosten, die rückwirkend von der Uni St. Gallen getragen wurden, also mit „Journalisten-Freiticket“, der Eintritt kostete normalerweise 50 Euro, von Konstanz mit dem Zug […]


ADIPOSITAS-Selbsthilfe-Überlingen Der Weg in eine schlankere Zukunft

Am Donnerstag, dem 15.09.2011, trafen sich mit Hilfe von Frau Christine Ludwig vom Landratsamt Friedrichshafen – sie ist zuständig für die Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfegruppen – um 18.00 Uhr, 11 Personen. Grund war die Gründung einer Anlaufstelle für das Problem Adipositas in Überlingen. Alle anwesenden Personen waren für die […]

alt

Stand des Gpz Überlingen auf dem Bildungskongress

Bodenseekongress

Teilhabe durch Bildungin der Arbeitswelt und FreizeitBodenseekongress in Friedrichshafen Der diesjährige „Bodenseekongress“ in Friedrichshafen im Graf-Zeppelin-Haus befasste sich in der Zeit vom 26.05. bis 27.05.2011 mit dem Thema: „Teilhabe durch Bildung“. Es waren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der GePetZt-Redaktion mit einem Stand vertreten, auf dem das Sonderheft „Sichtweisen“ verkauft und das […]


Alles über die Reichen und die Schönen

Also diesmal das Neueste von der High Society. Ihr kennt doch sicher den Lugner. Ja richtig, den Bauunternehmer aus Österreich! Also, für alle die den nicht kennen, der ist stinkreich und ziemlich alt, so an die 78 Jahre. Er und seine Familie lassen sich seit Jahren zu allen möglichen und […]


alt

Alpinisten vertrauen auf Seilschaften, Teil 2

Nochmals kurz für diejenigen, die den 1. Teil des „CDI St. Gallen-Reiseberichts“ nicht lesen konnten. Der ComeToAct Award 2011 wird gefördert und verliehen vom CDI, Center for Disability and Integration an der HSG – Uni St. Gallen. Hintergrund ist, Firmen aus der Schweiz, Österreich und Deutschland sowie Liechtenstein zu belohnen, […]


alt

Ausstellungstipp: AI WEIWEI

im Kunsthaus Bregenz vom 16.07.2011 bis 16.10.2011 „Kreativität ist die Fähigkeit, die Vergangenheit abzulehnen, den Status Quo zu verändern und nach neuen Potenzialen zu suchen.“ (Zitat: Ai Weiwei im Ausstellungskatalog „so sorry“ München)


„Aria da Capo“

eine Theateraufführung der „Siebenzwerge“ im ZP Reichenau Die Schauspieler von den Sieben Zwergen sind junge Menschen. „Sieben Zwerge“ ist eine Fachklinik für Drogenkrankheiten,


Bild vom Hamburger Hafen

Hamburg – Eine Stadt macht sich auf den Weg

Hamburg – Eine Stadt macht sich auf den Weg Mit Herrn Kanngießer habe ich beim Bildungskongreß im GZH folgenden Workshop besucht: Entwicklung einer Bildungsregion in Hamburg unter Beteiligung der Zivilgesellschaft im Rahmen der Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention: Lebensbegleitende Bildungsprozesse einer Gesellschaft für alle – Referentin Dr. Angela Ehlers von der Behörde […]


Bild eines Netzwerkkabels das in einem Laptop steckt

soziale Netzwerke

Neue digitale WeltViele Leute reden über soziale Netzwerke. Wir erläutern was soziale Netzwerke sind. FACEBOOK ist ebenfalls ein soziales Netzwerk. Mit dem Zweck: Die Suche nach privaten Kontakten. Ich nutze Facebook lediglich zum Zweck des Kontakterhaltens, nachdem man sich irgendwann und irgendwo einmal kennengelernt hat. Viele Kontakte (etwa 20 Leute) […]


Schlacke- und Aschevulkane

In der letzten Ausgabe berichteten wir über Tafelvulkane, heute widmen wir uns den Schlacke- und Aschevulkanen. Schlacke- und Aschekegel bestehen meist aus pyroklastischem Material. Dieses pyroklastisches Material verteilt sich nicht weit um den Vulkanschlot. Die Vulkane (auch pyroklastische Kegel genannt) haben eine flache Form und eine stumpfe Spitze.

Schweißschlackekegel

Bulimie

Bulimie – Wenn das Leben zum Kotzen ist Die Bulimie ist gekennzeichnet durch Heißhungerattacken, gefolgt von selbst herbeigeführtem Erbrechen. Bei den Fressanfällen wird wahllos alles, was der Kühlschrank und Vorratsschrank hergeben, hineingestopft. Oft handelt es sich dabei um Lebensmittel, die sonst tabu sind, also fett- und kohlehydratreiche Nahrungsmittel. Bei so […]

alt

Adipositas, Teil 2

Gesund abnehmen – die Herausforderung Fortsetzung des Erfahrungsberichts im Artikel „Adipositas – ein gewichtiges Problem“. Ein Erfahrungsbericht in mehreren Teilen, der sich einer Lösung des Problems Adipositas widmet.


Aktuell aus der Geschäftsleitung

Lieber GePetZt Leser, Liebe GePetZt Leserin, die Beschäftigten der Werkstatt Überlingen haben am 20. Mai 2011 einen neuen Werkstattrat gewählt. Die ersten gemeinsamen Sitzungen haben inzwischen stattgefunden. Die Zusammenarbeit gestaltet sich konstruktiv und ich werte das als ein Zeichen für die Qualität unserer Leistungserbringung im GpZ Überlingen. Denn Mitbestimmung ist […]

Im Kreis angeordnete Holzstifte

alt

Adipositas – Teil 3

Von Kräutern, Gewürzen und mehr… Nach längerem „anderem Leben“ ist es nun offiziell, ich habe schon über 16 kg in 18 Wochen an Gewicht verloren. Hauptsächlich Körperfett und Wasser, welches sich eingelagert hatte. Werte, die die Muskelmasse und das Bindegewebe betreffen, sind stabil geblieben. Das Beste jedoch ist, dass ich […]


Bindung

Beziehungsfähigkeit – Bindungsstörung – Hilfen für Betroffene Aufgrund von langjährigen Studien weiß man heute, dass Menschen mit einer sicheren Bindung gute Beziehungen aufbauen können, die darüber hinaus auch tragfähig sind. Sie fühlen sich in der Regel gesünder und glücklicher. Sie haben Vertrauen in sich und ihre Umwelt, und lassen sich […]

alt

Laut gedacht

LAUT GEDACHTDer Traum vom Happy End Jetzt bin ich seit über 6 Monaten in meiner Ausbildung zur Bürokauffrau und ich bin zufrieden. Dreimal die Woche um 9 Uhr fahre ich mit dem Fahrrad 3 km und arbeite dann für 6 Stunden. Außerdem besuche ich zweimal die Woche die Berufsschule in […]


Small Talk

Die Kunst des kleinen Gesprächs Ich möchte praxisnah beschreiben, wie Small Talk gelingt. Ich persönlich hatte große Schwierigkeiten damit. Oft erlebte ich eine peinliche Stille und wusste doch nicht, was ich sagen sollte. Ich kam mir dann immer voll doof vor. Oft ging mein Gegenüber davon. Ich dachte: „Wie machen […]

alt

alt

Der Weg zurück

Der Weg aus dem GpZ auf den ersten Arbeitsmarkt und zurück Der Weg zurück Als ich am Mittwoch, den 30.04.2008 das GpZ Überlingen verließ, war ich frohen Mutes und voll der Hoffnung auf einen Neuanfang in Ingolstadt und in der neuen Firma TEG aus Wolfsburg, mit dem Neustart auf dem […]


Magersucht

Magersucht (Anorexia nervosa)Wenn es das Leben nur Häppchenweise gibt Die Magersucht ist nicht mehr nur ein Frauenthema. Heutzutage sagt man, dass jeder 10. Essgestörte ein Junge oder junger Erwachsener ist. Da das immer noch die Ausnahme ist, haben wir hier die weibliche Form gewählt.Die Magersucht beginnt meist in einem Alter […]


Wie ich diesem Gefängnis entkam

Wie ich diesem Gefängnis entkam Meine Essstörung begleitet mich schon das ganze Leben. Ich aß schon als Kind sehr wenig, meinen Eltern war das egal, ich war ja nur ein Mädchen. Dass ich ihnen damit etwas signalisieren wollte, begriffen sie nicht. Damals fingen auch die Übergriffe meines Vaters an.Meine Großeltern […]

Bild eienr Brotscheibe, die nur noch aus ihrer Kruste besteht.

Magier mit weißen Handschuhen

Magier mit weißen Handschuhen Was mich dazu bewogen hat, über die Arbeit der Montage aktuell in der GePetZt zu berichten, war ein Schlüssel-Erlebnis, welches ich auf der Damen-Toilette im EG des Degenhardt 12 hatte, so bizarr das jetzt klingen mag, aber ich muss es Euch einfach so schreiben:

alt

Bild eines Mandalas

Selbstliebe

Selbstliebe – Was wichtig ist für ein schönes Leben Früher konnte ich mich selbst einfach nicht leiden. Dieses und Jenes hasste ich richtig an mir. Die Folge: Auch andere wertete ich stets ab. Irgendwo fand ich immer einen Fehler. Erst hier im GpZ lernte ich, dass ich einfach Mensch sein […]


Klinik für Psychiatrie Friedrichshafen

Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Bodensee Weil´s wirklich schön und verständlich geschrieben wurde und sehr viel aussagt über die Intention der Ärzte, die „Geschlossene“ Station 57 von der Weissenau teilweise nach Friedrichshafen zu verlegen, habe ich Euch den Zeitungsausschnitt der Schwäbischen Zeitung aus 2009 einmal in Ausschnitten kopiert. Ich habe […]

alt

Abnehmen Teil 4

Abnehmen – Teil 4 Wie es im Leben ist, kann es nicht nur immer schöne Seiten geben, oft gibt es dann auch Dinge, die nicht nach „Plan laufen“. So kann es auch beim Gewicht- verlieren gehen. Bei mir hält sich seit kurzer Zeit das Gewicht. Es wird nicht weniger, aber […]

Ein Bild von Himbeeren

alt

Sozialhelden e.V.

Heute möchte ich Euch einen Verein vorstellen, auf den ich durch einen Fernsehbericht aufmerksam geworden bin. Den Sozialhelden e.V.. Dieser Verein ist sozusagen eine Ideenfabrik für soziale Projekte. Gründer der Sozialhelden war 2004 Raul Krauthausen gemeinsam mit seinem Cousin Jan Mörsch. Raul ist ausgebildeter Telefonseelsorger, studierter Kommunikationswirt und Design Thinker. […]


Identität Auf der Suche nach sich selbst – Oder auch: „Komme ich zurecht?“

„Identität – mmh.“ Als Jugendliche hörte ich solch ähnliche Wörter. Am liebsten hätte ich gefragt, was das denn sei, doch das ließ ich lieber bleiben. Ich ahnte, dass ich damit irgendwie nicht gut ankommen würde. Ich fragte mich damals: „Wer bin ich?“ und „Warum ich?“ Noch mit 30 Jahren wusste […]

alt

Aktuelles aus der Geschäftsleitung

Lieber GePetZt Leser, liebe GePetZt Leserin, nach Klarstellung durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) ist nun offensichtlich, dass die schon mehrfach erwähnte Gesetzesänderung zur „Verbesserung der Eingliederungschancen am Arbeitsmarkt“ nun auch die Trägervoraussetzungen für den Berufsbildungsbereich (BB) betreffen.

alt